Hymer Crossover Grand Canyon S - HYMER Sulzbacher, Reisemobile, Wohnmobile, Wohnwagen, Carado

Direkt zum Seiteninhalt

Hymer Crossover Grand Canyon S

Tipps & Infos > Neuigkeiten
Hymercar Mercedes Sprinter
HYMER Grand Canyon S Crossover - Hier ist das Abenteuer bereits eingebaut!


  1. Geländetauglich: Die Kombination aus Höherlegung, Gelände-Bereifung und Allrad-Antrieb setzen dem nächsten Ziel keine Grenzen.
  2. Autark verreisen: Dank umfangreicher Serienausstattung inklusive Solaranlage sind ganzjährig bis zu 10 Tage autarkes Camping möglich.
  3. Markanter Look: Das Außendesign mit schwarz-metallic Lackierung und leuchtender CrossOver-Abklebung in neon-gelb betonen die robuste Form.


Jetzt Editionsmodell Crossover bei Sulzbacher bestellen - wir haben vordisponierte Fahrzeuge für ca. Frühling 2023 im Vorlauf!

Für Terminvereinbarung oder weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 07272/2542-57.


Auszug aus der umfangreichen Ausstattung der Crossover Sondermodelle:

  • Mercedes Sprinter 419 CDI 141KW/190 PS
  • Variabler 4x4 Allradantrieb verteilt die Antriebskraft ganz nach Bedarf auf Vorder- und Hinterachse - Torque-on-Demand
  • Stollenbereifung "All-Terrain"
  • Automatik 9G-TRONIC
  • Aktiver Abstandstempomat DISTRONIC PLUS
  • Elektrische Parkbremse
  • LED-High-Performance-Scheinwerfer
  • Mercedes Navi MBUX 10,25 Zoll mit Lenkrad-Multifunktionstasten, DAB+, Touchscreen und Rückfahrkamera
  • HYMER Smart Battery System mit 2 x 150 Ah Lithium Batterie, Zusatzlader und Batteriecomputer
  • Solaranlage 95 Watt
  • 6 KW Diesel-Warmluftheizung mit 10 Liter Warmwasserboiler und 1800 Watt Elektroheizstab
  • Markise mit Adapter
  • 2 Klappstühle und Tisch inklusive Befestigung
  • 90 Liter Kompressorkühlschrank
  • Abwassertank isoliert und beheizt
  • Schwarze Metallic-Lackierung mit leuchtender CrossOver Abklebung
  • uvm.




Im Video Rundgang zeigen wir Ihnen den HYMER Grand Canyon S Crossover auf Mercedes Sprinter mit Allradantrieb
Video vom Hymer Grand Canyon S Crossover Mercedes mit Allradantrieb
Der neue Sprinter 4x4: Überträgt Antriebskraft dorthin, wo sie benötigt wird.

Anders als beim zuschaltbaren Vorgängersystem, das im 4x4-Modus 35 Prozent des Drehmoments an die Vorder- und 65 Prozent an die Hinterachse leitete, kann dieses die Antriebsmomente situationsabhängig und ohne Zutun des Fahrers vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilen (Torque-on-Demand). Für die Momentenverteilung sorgt eine in das Verteilergetriebe integrierte elektronisch geregelte Lamellenkupplung. Ist im normalen Fahrbetrieb die Lamellenkupplung offen, treibt ausschließlich die Hinterachse das Fahrzeug an. Bei geschlossener Kupplung kommt die Vorderachse ins Spiel. Das sorgt für eine hohe Traktion und souveränes Fahrverhalten.

Verbessert Traktion und Seitenstabilität, wenn es darauf ankommt: Der variable Allradantrieb verteilt die Antriebskraft ganz nach Bedarf auf Vorder- und Hinterachse. Dabei passt sich das System innerhalb von Millisekunden vollautomatisch an die Fahrbedingungen an. Weiterer Vorteil gegenüber dem vorherigen zuschaltbaren Allradantrieb: Zusätzlich zum höheren Komfort durch die automatische Momentenverteilung arbeitet das neue System deutlich leiser.
Der neue Mercedes Sprinter 4x4 - Allradantrieb mit Torque-on-Demand


Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken. Die Fotos zeigen teilweise optionale Sonderausstattung.
Sulzbacher GmbH, Goldenberg 1, A-4070 Eferding, Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt